Unsere LEGO® Junior Steinebox für kleine Ritter

Heute möchte ich Euch wieder mal ein schönes neues Spielzeug vorstellen, das vor gar nicht langer Zeit das Kinderzimmer meines Jüngsten erobert hat. Ich habe ja bekanntermaßen zwei kleine Jungs und die lieben LEGO® über alles. Allerdings ist mein kleiner Sohn mit seinen 4 Jahren eigentlich noch nicht groß genug für das ganze LEGO® Chima oder LEGO® Star Wars von seinem Bruder. Natürlich möchte er es jedesmal haben, wenn wir in einem Spielzeugladen sind. Ab und zu bekommt er dann auch ein kleines Raumschiff, das muss dann entweder vom großen Bruder, Mama oder Papa zusammen gebaut werden. Er sitzt dann überglücklich daneben und baut in der gleichen Zeit das passende LEGO® Männchen zusammen und gefühlte dreimal wieder auseinander. Ist das Raumschiff dann endlich fertig, fliegt er damit durch das Kinderzimmer und im 5-Minuten-Takt bricht dann ein Flügel ab. Wenn dann beim Wiederanbau auch noch das halbe Raumschiff auseinander fällt, wird der Flieger wütend durch das Kinderzimmer geworfen, gefolgt von einem Weinkrampf.

Kein LEGO® mehr für große Jungs!

Das Ende vom Lied ist, dass es mittlerweile keine LEGO® Star Wars Raumschiffe für den Kleinen gibt. Sondern ich habe ihn jetzt darauf eingeschworen LEGO® in seinem Alter oder zumindest aber ab 5 Jahren zu nehmen. Den Anfang hat dabei ein Spiderman-Set von der neuen LEGO® Junior Serie ab 4 Jahren gemacht. Das gute an dieser Serie ist, dass es bereits kleines LEGO® ist, aber die einzelnen Teile größer und weniger sind. Auch die Anleitung ist einfach und noch kindgerechter gestaltet, so dass ein Vierjähriger das LEGO® Objekt der Begierde auch selbst zusammen bauen kann. Mit unserem Spiderman hat das vor einigen Monaten prima geklappt und seitdem lässt sich der Kleine auch auf den altersgerechten LEGO®-Deal ein, auch wenn er ab und zu noch sehnlich vor dem Regal mit dem LEGO® Star Wars steht :)

Die LEGO® Junior Steinebox Ritter

Jetzt gab es vor Kurzem und rechtzeitig vor Weihnachten wieder ein paar neue LEGO® Junior Steineboxen für Mädchen und für Jungs. Für Jungs ging es diesmal um das Thema Ritter, welches perfekt zu meinem kleinen Ritter passt. Der findet Ritter seit ein paar Wochen total cool! Er war sehr begeistert als er seine neue große LEGO® Junior Steinbox Ritter sah und ich war wirklich gespannt, ob er das ziemlich große Set auch wirklich alleine aufbauen konnte. Er zog sich erstmal mit seiner neuen Box ins Zimmer zurück, verfolgt wurde er dabei von seinem größeren und ebenfalls sehr neugierigen Bruder. Ich ließ die beiden erst Mal ein halbes Stündchen mit dem neuen Spielzeug alleine, doch dann wurde auch ich neugierg und spickte ins Zimmer. Da sah ich wie der Große bereits den ersten Wagen zusammen gebaut hatte und auch der erste Burgturm stand bereits. Der Kleine hatte Pferd und Reiter unter dessen zusammen gebaut. Ich bin dann gleich dazwischen und hab meinem großen Sohn erklärt, dass sein Bruder dieses LEGO® auch ohne ihn aufbauen könnte. Also blieb ich im Zimmer und begann zusammen mit dem Kleinen den zweiten Burgturm zusammen zu bauen.

Auch LEGO® Junior ist eine Herausforderung

Mein Kleiner wollte das die Burg sofort fertig und bespielt werden konnte. Er war sehr ungeduldig und hatte gar keine richtige Lust auf das Zusammenbauen. Ich glaube er war ziemlich hin- und hergerissen, denn immer wenn ich ihm geholfen habe, hat er trotzdem ganz interessiert in die Anleitung geschaut und mir die Teile gegeben. Außerdem musste jedes dritte Teil von ihm dran geklickt werden und so haben wir die Burg dann doch gemeinsam aufgebaut. Ich denke die große Ritterburg war einfach vom Umfang noch zu viel, als das seine Geduld für das gesamte Zusammenbauen ausgereicht hätte. Aber mit Mami ging es dann doch etwas schneller und von der Feinmotorik oder mit der Anleitung hatte er keine Probleme. Das Schönste aber war, als die Burg endlich fertig war. Die ist dann beim Bespielen zwar auch des öfteren auseinander gefallen, aber er ist in der Lage die Bauteile selbstständig wieder zu reparieren. Da die einzelnen Bauobjekte nicht so komplex sind und aus teilweise größeren Einzelbauteilen bestehen, hat man auch als Elternteil die Burg schnell wieder zusammengebaut, wenn diese Mal ausversehen vom Schrank fällt :) Ich kann das LEGO® Junior nur weiter empfehlen und finde es besser, den Kinder altersgerechtes LEGO® zu kaufen damit sie auch ohne Frust damit selbstständig spielen und bauen können.

Unser Lego Galerie!



Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>